In Applewood loves, quick 'n easy, Recipe

Huuiii, hier kommt ein Blizzard! ♥ Ein Traum aus Himbeer-Cranberry-Schoki und Vanille-Eis

Blizzard Himbeer Cranberry Joghurt Vanilleeis Ritter Sport Sommer Sorten

Wer mich und mein buntes Leben auf Instagram oder Facebook begleitet, hat bestimmt mitbekommen, daß ich vor ein paar Wochen ein ganz wunderbares Päckchen mit den neuen Ritter Sport Sommersorten bekommen habe. Am liebsten würde ich ja jeden Tag solche Post bekommen.

Ritter Sport Sommer Blizzard Himbeer Cranberry Joghurt Vanilleeis

Eine der neuen Sommersorten ist die Himbeer-Cranberry-Joghurt Schokolade. Und die ist so fruchtig himbeerig, frisch und wunderbar sommerlich, die mußte ich einfach gleich zu meinem liebsten Treat aus meinen lange zurückliegenden Zeiten in den USA verarbeiten. Zu einem Blizzard.
Als ich gerade sweet sixteen war, strandete ich für eine Weile in einem ziemlich kleinen Örtchen im Nordwesten der USA. Da gab es nicht besonders viel, was Teenies so unternehmen konnten außer die selbst in Kleinstädten ansässigen Filialen der Systemgastronomie aufzusuchen. Es gab natürlich Taco-Johns, Taco-Bell und Taco-Sonstwas, einen Pizza-Hut (eine bis heute nicht besiegte Sucht), einen wunderbaren Truckstop namens „The Gearjammer“ an der Interstate (24 Stunden geöffnet und immer warme Cinnamon Rolls und endlos Kaffee) und, einer meiner Lieblings-Hangouts, eine Dairy-Queen.

Blizzard Himbeer Cranberry Joghurt Vanilleeis

Da gab es Burger, Fries, Hot Dogs, Sundaes und vor allem die berühmten Blizzards. Ein Blizzard ist eine traumhafte Mischung aus Eiscreme, Schokoriegeln, Keksen, Obst oder was auch immer man in sein Eis mischen möchte. Einmal alles, was gut ist zusammengemischt. Mmmmh.

Blizzard Himbeer Cranberry Joghurt Vanilleeis

Mein Himbeer-Cranberry-Blizzard ist absolut oberlecker, suchterzeugend und supereinfach in der Herstellung. Easy-peasy pimp your Icecream sozusagen.


Für zwei kleine Gläser wie im Bild nimmt man 4 Kugeln Vanilleeis und mixt sie im Standmixer (es geht aber auch mit einem Pürierstab) zusammen mit 3 grob zerteilten Riegeln Ritter Sport Himbeer-Cranberry-Joghurt-Schokolade, einer kleinen Handvoll TK Himbeeren und 4 EL Milch. 
Falls die Mischung dabei zu flüssig wird, die Masse ein paar Minuten ins Eisfach stellen, bis sie Löffelfest ist.
Blizzard Himbeer Cranberry Joghurt Vanilleeis
Ich sage Euch, das ist ein Gedicht. Was wäre denn Eure Lieblings-Schokoladensorte zum Eis-Pimpen? Mit Früchten? Mit Nüssen? Von allem etwas? 
Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende! Macht es Euch so richtig nett!
Liebe Grüße,
 Isabelle 


Share Tweet Pin It +1
Previous PostSylter Rosen Leckereien ♥ Bei der Sylt-Mari im Rosenglück
Next PostButterkeks Zitronen Trifle oder Sauer macht lustig, noch saurer noch lustiger

18 Comments

  1. Ela
    7 Jahren ago

    Ohh… da hast du meinen Geschmack getroffen 😉 Das sieht richtig köstlich aus! Bin ja auch so jemand, der gern sein Vanilleeis zu einer Pampe matscht vor dem Essen – so ein Shake schaut natürlich hübscher aus! Werd ich mir merken 🙂
    LG
    Ela

    Reply
  2. Nadine
    7 Jahren ago

    Das sieht wunderbar aus und klingt toll. Ich mag Shakes sehr gerne, doch einen Blizzard kannte ich bisher noch nicht. Danke!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Nadine

    Reply
  3. Assata Frauhammer
    7 Jahren ago

    Die Bilder sind sowas von hübsch! Ein Traum – und oberlecker noch dazu! Hach, ich träume mal davon und ganz bald gibts das bestimmt auch bei mir.
    Viele liebe Grüße! <3
    Assata

    Reply
  4. designbygutschi
    7 Jahren ago

    Klingt lecker und sieht super aus.
    Hab ein schönes Wochenende
    Jutta

    Reply
  5. Wiener Wohnsinn
    7 Jahren ago

    HI liebe Isabell !

    Das hört sich nach einer gelungenen und sehr schmackhaften Kombi an !
    Und deine Bilder sind zauberhaft, wie immer !

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Melanie

    Reply
  6. Ina
    7 Jahren ago

    ohhh yummy sowas hätte ich gerne genau JETZT!!!

    Reply
  7. Schwarzwaldmaidli
    7 Jahren ago

    Die Bilder sehen so klasse aus! Und der Shake sieht so lecker aus.
    Liebe Grüße

    Reply
  8. süß und köstlich
    7 Jahren ago

    Mmmmmh…das sieht ja mal wieder toll aus. Mir würde die Sorte Cranberry-Joghurt auch ganz gut gefallen. Schoki, Früchte und Joghurt…was will man mehr?! 😉

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende
    Janet

    Reply
  9. Sabrina Noesch
    7 Jahren ago

    Das sieht nicht nur lecker aus , sondern hört sich auch so an !!! Danke für das Rezept, Lg Sabrina

    Reply
  10. Mimis Welt
    7 Jahren ago

    Yummy, das sieht ja lecker aus – so einen würd ich jetzt nehmen! 🙂
    Lg, Miriam

    Reply
  11. p-moments
    7 Jahren ago

    Sieht und klingt auch sehr sehr lecker!
    Tolle Fotos!!!

    LG,
    edina.

    Reply
  12. Mrs. Fox
    7 Jahren ago

    Oh wie lecker *__* Bei mir wäre es entweder ordinäre Vollmilch oder eine mit Haselnüssen 🙂

    Liebe Grüße
    Manu

    Reply
  13. Extremelyn
    7 Jahren ago

    Scheiße, ist das geil! Sowas will ich auch! Da hast du genau den Nerv getroffen! <3

    Evelyn

    Reply
  14. NY-cheesecake
    7 Jahren ago

    Huuiii, hier isses ja wunderhübsch!! Werd wohl öfter reinschauen müssen 🙂

    Viele Grüße
    Carina

    Reply
  15. Clara OnLine
    7 Jahren ago

    Mhhh… sieht das gut aus!
    Danke für das Rezept! 🙂
    Liebe Grüße und schönes WE
    Clara

    Reply
  16. Miss.Tammy
    7 Jahren ago

    Deine Schilderung klingt so toll, von diesem kleinen verschlafenen Ort 😀 Ich könnte mich gar nicht entscheiden, was ich zu erst probiere – Schokostreusel mit Banane oder ein paar Blaubeeren mit Kakaopuder on top?

    Reply
  17. Frau Biberella
    7 Jahren ago

    Oh das sieht lecker aus ! Schoko und Haselnüsse und Kirschen wäre heute meins, hmmm. Aber: Bikinifigur ist hier Thema und deshalb mache ich Lowcarb, aber viele Kohlenhydrate sind da gar nicht drin, oder ? *zwinker*.
    Schönen Sonntag und ♥LG Alex

    Reply
  18. Veridiana Fromm
    7 Jahren ago

    omg, Schluck! Köstlich!
    Wieder ein Post, der mich zum Eisschrank zieht…
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    Reply

Leave a Reply